-

Energieeffizienzpreis Helios 2016 - umweltbewusstes Wirtschaften

Projekt Automatisierung der Druckluft

In Zeiten der Automatisierung und Vernetzung sind - um wettbewerbsfähig zu bleiben - immer mehr und mehr Maschinen in alltäglichen betrieblichen Abläufen im Einsatz. Das spart meistens Zeit und Geld, doch schadet es oft durch mehr Energiekosten der Umwelt. Metallbau Sonnleitner setzt mit dem Projekt "Automatisierung der Druckluft" ein weiteres grünes Zeichen und hilft, Energiekosten zu sparen und zusätzlich auch das Arbeitsumfeld angenehmer zu gestalten.

Projekt Automatisierung der Druckluft

"Die Automatisierung der Druckluftkompressoren vermindert erheblich unsere Energiekosten", freut sich Firmeninhaber Ing. Otto Sonnleitner. Der automatische Ein- und Ausschalt-Rhythmus konzentriert sich darauf, dass die Maschine nur bei Bedarf läuft. Zusätzlich wird in regelmäßigen Abständen überprüft, ob Leckagen vorhanden sind, was wieder unnötigen Energieverlust vermeidet. Abgesehen von der besseren Energieeffizienz bringt das Projekt einen weiteren Vorteil - eine bessere Temperaturverteilung. Die entstehende Hitze der Kompressoren wird je nach Temperatur ins Freie (an heißen Tagen) oder in die Werkstätte (an kalten Tagen) transportiert. So wird den Mitarbeitern ein angenehmeres Umfeld zum Arbeiten bereitgestellt.

Anerkennungsurkunde HELIOS

Das Projekt von Metallbau Sonnleitner wurde am 21.06.2016 vom Energieeffizienzpreis HELIOS mit einer Annerkennungsurkunde ausgezeichnet.

Sabrina Sonnleitner, 07.07.2016